Andreas – Der Lauf

Andreas hatte auf den letzten Kilometern ganz schön zu kämpfen: Mit Wadenkrämpfen, die einfach nicht verschwinden wollten, und mit etwas Pipi in den Augen, weil überall „You’ll never walk alone“ gespielt wurde. Nach exakt 4:00:00 Stunden hat er das Ziel erreicht!

weiterlesen

Andreas – Update

Andreas möchte wissen wie es ist, nicht aufzugeben. Bisher klappt das ziemlich gut – er zieht sein Training diszipliniert durch und konnte seine Bestzeiten auf 10 Kilometern und der Halbmarathon-Distanz schon deutlich verbessern.

weiterlesen
Loading