Gibt es einen Moment im Rennen, bei dem du gewusst hast, dass du finishen wirst?
Bei Kilometer 30 konnte man auf der anderen Straßenseite die 40-Kilometer-Markierung sehen. Da war plötzlich das Ziel fast vor Augen und ich wusste, dass es jetzt greifbar ist!

Hast du zwischendurch ans Aufgeben gedacht? Wenn ja, wie hast du es geschafft, weiter zu laufen?
Die Stimmung war so grandios, dass der Gedanke ans Aufgeben bei mir keine Sekunde da war!

Spul mal neun Monate zurück. Würdest du noch einmal mitmachen? Wirst du noch einen zweiten Marathon laufen?
Ich würde immer wieder mitmachen und bin überglücklich zu den Ausgewählten zu gehören.
Aktuell ist aufgrund meines Muskelkaters nicht mal an einen 10-Kilometer-Lauf zu denken. Ich kann mir vorstellen, irgendwann noch einmal bei einem Marathon teilzunehmen.

Sollte deiner Meinung nach jeder Läufer die Erfahrung, einen Marathon zu laufen, einmal machen? Was würdest du Bewerbern fürs nächste Mal raten?
Ich wünsche jedem Läufer diese einmalige Erfahrung und dieses unbeschreibliche Gefühl, es geschafft zu haben. Im Hinblick auf den Trainingsaufwand muss jeder für sich entscheiden, ob es das wert ist. Für mich kann ich nur sagen, dass es sich zweifelsfrei gelohnt hat!